Willkommen bei
Suche auf Internet-Portal-Center.de nach:  
Links im / zum Internet Einkauf & Shopping im Internet Reisen Urlaub & Ferien Senioren & SeniorInnen Erotik @ Sex News schreiben
 Internet Portal Center @ Home

Internet Portal Center - Online Empfehlungen & Tipps zu - Links - zu Einkauf & Shopping - zu Reisen Urlaub & Ferien - zu Erotik & Sex

   

Wer ist online ?
Zur Zeit sind
60 Surfer und 0 Admins bei Internet-Portal-Center.de
online.

Online Werbung

Hauptmenü

Redaktionelles
· Alle News / Beiträge
· Alle News Rubriken
· Alle Stichwörter
· Unsere Top 20
· Weitere Web Tipps & Infos

Interaktiv
· Kontakt
· Feedback
· Beitrag schreiben
· Weiterempfehlen
· Gästebuch

XoviLichter Link
· XoviLichter @ Internet-Portal-Center.de

Information
· FAQ/ Hilfe
· Impressum
· AGB
· Statistiken


Super-Portale
·AOL
·
Lycos
·
MicroSoft Network
·
T-Online
·
Web.de
·
Yahoo

Hobby-Portale
· Garten & Rasen
· Modelleisenbahn
· Tanzen & Tanzmusik

Themen-Portale
·Agrarwirtschaft /Landwirtschaft
·Alternative Erneuerbare Energien
·Auktionen
·Autos & Autogas
·Babies & Kids
·Bier & Biermix-Getränke
·BrowserGames
·Casting & Castings
·Chatten
·Disco & Party
·Flirten & Daten
·Gesundheit
·Gewinnspiele
·Hausbau / Eigenheime
·Internet-Foren
·Internet-Links
·Internet-News
·Kostenlos
·Lebensmittel / Ernährung
·Moorhuhn
·NewsGroups
·Online-Shopping
·Open Source Software
·Podcasts
·Reisen, Urlaub & Ferien
·Senioren & Seniorinnen
·Sport
·Suchtberatung
·Tickets & Konzertkarten
·Web-Cams
·Wikipedia
·Wissen

Regionale Seiten
·Insel Rügen
·Kreis Mettmann (NRW) ·Muldentalkreis (Sachsen)

Städte-Seiten
·Berlin
·
Dresden
·
Düsseldorf
·
Hamburg
·
Hannover
·
Leipzig
·
München
·
Rostock

Länder-Seiten
·Ägypten
·
Australien
·
Brasilien
·
Bulgarien
·
China
·
Frankreich
·
Griechenland
·
Großbritanien
·
Indien
·
Irland
·
Italien
·
Kanada
·
Kuba
·
Polen
·
Portugal
·
Rußland
·
Spanien
·
Thailand
·
Tschechien
·
Türkei
·
Ungarn
·
USA

WebCams
·WebCams.de
·
NetCamera.de
·
CamSearch.de
·
Berlin
·
Paris
·
Moskau
·
New York
·
Tokio

TV-Sender
·3Sat
·
ARD
·
MDR
·
MTV
·
NTV
·
ORB
·
Pro7
·
RTL
·
RTL 2
·
Sat1
·
SuperRTL
·
VOX
·
ZDF

Zeitschriften
·Focus
·
Spiegel
·
Stern

Zeitungen
·Berliner Zeitung
·
Das Handelsblatt
·
Die Welt
·
Frankfurter Allgemeine (FAZ)
·
Frankfurter Rundschau
·
Neue Zürcher Zeitung
·
Süddeutsche Zeitung

Auto-Portale
·BMW
·Ford
·Mercedes Benz
·Toyota
·Volkswagen

Prominente
·Ingo Appelt
·
Mario Basler
·
Joschka Fischer
·
Gregor Gysi
·
Michael Mittermeyer
·
Otto
·
Barbara Philipp
·
Harald Schmidt
·
Michael Schumacher
·
Ralf Schuhmacher
·
Jens Weißflog
·
Guido Westerwelle
·
Katarina Witt
·
Klaus Wowereit

Fußball-Clubs
·1. FC Kaiserslautern
·
1. FC Magdeburg
·
1. FC Union Berlin
·
Bayer 04 Leverkusen
·
BFC Dynamo Berlin
·
Borussia Dortmund
·
FC Bayern München
·
FC Energie Cottbus
·
F.C. Hansa Rostock
·
FC Schalke 04
·
Hertha BSC

Internet-Suche
·Abacho
·
Abadoor
·
Acoon
·
AllTheWeb
·
Alluna
·
AltaVista
·
Averdo
·
BlitzSuche
·
Excite
·
FireBall
·
Google
·
HexNet
·Ilor
·
IxQuick
·
MetaCrawler
·
MetaGer
·
MetaLook
·
MetaSpinner
·
Schnell-Suche
·
SpeedFind
·
Suchen.Com
·
BlindeKuh
·
Klug-Suchen

Dienstleister
·Suchmaschinen Optimierung
·Auto-Beschriftung
·Event- und Show-Agentur
·
Grafik-Design

Nützliches
·Feiertage
·
Ferientermine
·
Flitzerblitzer
·
Handys sperren
·
Kreditkarten sperren
·
Notrufnummern
·
TV-Programm

Online Web Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Internet Portal Center - einfach Online - der einfache Einstieg ins Internet!


Die atomare Welt spaltet sich

Geschrieben am Mittwoch, dem 13. September 2017 von Internet-Portal-Center

Top-Links
PR-Gateway: World Nuclear Industry Status Report 2017 zeigt: China baut massiv zu, der Rest der Welt stagniert oder baut ab.

Die atomare Welt spaltet sich. Während Newcomer wie China in rasantem Tempo neue Atomkraftwerke bauen, überaltert der übrige Kraftwerkpark. Das Durchschnittsalter erreicht inzwischen 29,3 Jahre. 72 der 403 in Betrieb stehenden Atommeiler sind mindestens 40 Jahre alt. Derweil erreicht der Ausbau von Wind- und Sonnenenergienutzung neue Rekordwerte. Das zeigt die aktuelle Ausgabe des World Nuclear Industry Status Report.

Photovoltaik-Anlagen mit einer Kapazität von 10,5 Gigawatt sind im Juli 2017 in China ans Netz gegangen. Vor fünf Jahren hatte Deutschland mit 7,5 Gigawatt, die in einem ganzen Jahr gebaut worden waren, noch einen Weltrekord aufgestellt. Bis zum Jahresende könnten die solaren Kapazitäten in etwa mit den nuklearen gleichziehen. Noch im Jahr 2000 hatten sie mit 0,15 Gigawatt nur einen winzigen Bruchteil der nuklearen Kapazitäten ausgemacht. Doch während diese seither stagnieren, ging es mit Solar- und Windenergie nur noch aufwärts. Der Vergleich der Kapazitäten spiegelt indes nicht den tatsächlich produzierten Strom. Da liegt die Nuklearenergie mit einem Anteil von 11 Prozent der globalen Produktion noch immer deutlich vor der Photovoltaik mit 1,8 Prozent. Die Internationale Energie-Agentur rechnet bei einer anhaltend so dynamischen Entwicklung vor, dass die Solarenergie bis 2050 zur wichtigsten Energiequelle werden dürfte.

Und, das zeigen die Zahlen im vom Energieberater Mycle Schneider herausgegebenen World Nuclear Industry Status Report: Die erneuerbaren Energien Wind und Sonne haben der nuklearen Energie, was den Zubau betritt, schon lange den Rang abgelaufen. Seit 1997, als das Kyoto-Protokoll zum Klimawandel unterzeichnet wurde, ist mit zusätzlichen 948 Terrawattstunden Wind- und 332 TWh Sonnenstrom ein Mehrfaches des Wachstums an Nuklearstrom (212 TWh), produziert worden. In den Ländern der Europäischen Union ist die Produktion von Nuklearstrom in den Jahren 1997 bis 2014 mit einem Minus von 82 TWh sogar deutlich zurückgegangen, wurde aber mit einem Plus von 292 TWh an Wind- und 222 TWh an Sonnenstrom mehr als aufgefangen.

1976 noch 44 AKW im Bau

Das goldene Zeitalter der Nuklearenergie ist zumindest bis auf weiteres vorbei. Während im Rekordjahr 1976 weltweit gleich mit dem Bau von 44 Atomkraftwerken begonnen wurde, war es 2017 bislang gerade noch ein einziges in Indien. Insgesamt werden derzeit 52 Reaktoren mit einer Kapazität von 53,2 Gigawatt gebaut. 20 davon alleine finden sich in China. Das Land verfolgt nicht nur mit erneuerbaren Energien ehrgeizige Pläne, um von der extremen Abhängigkeit der klimaschädlichen Kohle wegzukommen, deren Emissionen in Chinas Grossstädte Smog verursachen, der Zehntausenden das Leben kostet. Bereits heute liegt China nach den USA und Frankreich an dritter Stelle der grössten Atomstromproduzenten weltweit, und auch wenn die Dynamik etwas abgenommen hat, so ist absehbar, dass China die Nummer eins der Welt werden dürfte. Denn in den Vereinigten Staaten und Frankreich läuft fast gar nichts mehr. Während der neue französische Staatspräsident Emanuel Macron mit einer komfortablen Parlamentsmehrheit und einem atomskeptischen Umweltminister mit dem Vorhaben der Vorgängerregierung Ernst machen will und den Anteil des Atomstroms binnen nur eines knappen Jahrzehnts von 75 auf 50 Prozent herunterschrauben will, gibt sich sein Amtskollege Donald Trump in den USA zwar betont atomenergiefreundlich, hat sich anderseits aber geweigert, weitere Zuschüsse für das vor dem Scheitern stehende Projekt V.C. Summer in South Carolina zu bewilligen. Nach vier Jahren Bauzeit ist dieses gerade zu einem Drittel fertig gestellt, und die Kosten sind aus dem Ruder gelaufen. Nun steht das ganze Vorhaben auf der Kippe. Eine nukleare Zukunft sähe anders aus als die Laufzeitverlängerungen auf 60 Jahre, mit denen schon die Vorgängerregierung unter Barack Obama auf Zeit gespielt hatte. 84 der 99 Atomkraftwerke verfügen inzwischen über entsprechende Bewilligungen. Das heisst allerdings noch nicht, dass diese auch wahrgenommen werden. Einige AKW"s sind in den vergangenen Jahren trotz verlängerter Bewilligung aus finanziellen Gründen stillgelegt worden.

Schweiz mit ältestem AKW-Park der Welt

Die Überalterung des weltweiten Parkes von derzeit noch 403 Reaktoren in 31 Ländern (fast die Hälfte davon stehen in Frankreich und den USA, rund 20 Prozent in China) schreitet voran. Aktuell liegt das Durchschnittsalter bei 29,3 Jahren. 234 Reaktoren sind älter als 30 Jahre, 50 noch keine zehn Jahre in Betrieb. In Frankreich, wo die AKW"s im Schnitt schon 32,4 Jahre laufen, droht ein mittleres Desaster, wenn es darum gehen wird, die Laufzeiten über das 40. Jahr hinaus zu verlängern. Denn ausgerichtet sind die französischen Meiler auf 40 Betriebsjahre, und die Aufsichtsbehörde hat bereits signalisiert, dass es bei einer ganzen Reihe der alten AKW"s kaum möglich sein werde, diese über 40 Jahre hinaus zu betreiben. Den ältesten Meilerpark mit durchschnittlich 42,2 Jahren betreibt die Schweiz. Die Autoren des Reports stufen das Atomkraftwerk Beznau 1 als Long Term Outage ein - der Kraftwerksbetrieb ruht seit über 18 Monaten. In vielen andern Ländern, unter anderem Frankreich, würde damit die Betriebsbewilligung automatisch auslaufen. In der Schweiz ist davon keine Rede im Gegenteil. Die Atomkraftwerke dürfen trotz eines beschlossenen Ausstieges aus der Atomenergie solange weiterlaufen, als dass sie als sicher gelten. Eine Laufzeitbeschränkung auf 45 Jahre hatte in einer Volksabstimmung keine Chance.

Fukushima: Alles noch schlimmer

Der Stand der Dinge in Fukushima aus Sicht der Autoren macht sechseinhalb Jahre nach dem dreifachen Super-GAU wenig Freude. Unabhängige Experten rechnen mit Kosten, für die weitgehend die Stromkundinnen und -kunden aufkommen werden, von bis zu 635 Milliarden Dollar. Derweil sind die grössten Fragen rund um die Entsorgung der zerstörten Atomanlagen nach wie vor ungelöst. So weiss nach wie vor kein Mensch, wo sich die geschmolzenen Reaktorkerne befinden. Eine erste Sichtung mit einem Roboter-Mini-U-Boot ergab keine klares Bild, aber extreme hohe Strahlenwerte von 210 Sievert pro Stunde - ein Sievert gilt schon als tödlich. Ungelöst ist auch die Reinigung der verstrahlten Abwässer. 200 Kubikmeter Wasser werden täglich in die drei Reaktorkerne gepumpt, um diese zu kühlen. Sie mischen sich mit tiefem Grundwasser und müssen in riesigen Tanks zwischengelagert werden - aktuell sind es rund 750'000 Kubikmeter. Der Bau eines Eiswalles rund um die Anlage hat den Grundwasserfluss nur leicht reduzieren können. Die Dekontaminierung des Wasser brachte nur Teilerfolge. Vor allem der Tritium-Gehalt überschreitet die Grenzwerte nach wie vor bei weitem. Rund 8000 Menschen werden bei den Aufräumarbeiten beschäftigt. Es kam dabei zu mehreren schweren Unfällen. Im Dezember 2016 erkannte das japanische Gesundheitsministerium erstmals einen Fall von Schilddrüsenkrebs als Folge von Verstrahlung. Die Schilddrüsenkrebsrate bei Kindern liegt um das 30fache über dem nationalen Durchschnitt. Offiziell heisst es, es könnte nicht ausgeschlossen werden, dass dies mit der Reaktorkatastrophe zu tun habe. Die Dekontaminierung, deren Effekt von unabhängigen Experten bezweifelt wird, gilt in weiten Teilen inzwischen als abgeschlossen, die geflohene Bevölkerung wird gedrängt, zurückzukehren. Rund die Hälfte der damals 165'000 Evakuierten hat das schon getan. Nur rund ein Fünftel hat dies aus freien Stücken getan. Der Rest wurde mit dem drohenden Entzug der finanziellen Unterstützung faktisch gezwungen. Der als atomfreundlich geltende japanische Premier Shinzo Abe, der bislang die grossmehrheitlich ablehnende Haltung der Bevölkerung zur Atomenergie ignoriert hatte, hat derweil einen bemerkenswerten Schwenk gemacht und mit der Ernennung des nuklearkritischen Taro Kono zum Aussenminister ein Zeichen gesetzt - auch an die Industrie, die grosse Hoffnungen in den nuklearen Export setzt. Tatsächlich sind bis heute gerade fünf der vor der Katastrophe 48 Atomkraftwerke wieder am Netz.
www.mensch-und-atom.org will aufrütteln, anregen und nachdenklich machen, aber nicht provozieren und skandalisieren zu einem Thema, das uns alle angeht: Atomkraft. Es ist ein Thema, das polarisiert, das Gegner und Befürworter zu Ideologen ihrer Sache macht. Und es ist ein Thema, das Wissende und Unwissende in einer Weise trennt, die gewollte und ungewollte Abhängigkeiten schafft. Vor dem Hintergrund der aktuellen "Energiewende"-Debatten möchten wir einen kritischen Diskussionsbeitrag leisten für all jene, die mehr wissen wollen zum Thema Atomkraft. Und wir möchten einen Beitrag leisten, die tiefen ideologischen Gräben zu überwinden, die Befürworter und Gegner trennen. Denn die Wahrheit wird bei diesem Thema sehr schnell relativ bzw. relativiert, man bewegt sich auf einem Feld, in dem sich Experten, Meinungsmacherinnern, Ideologen, Betroffene, Opfer, Lobbyisten, Politikerinnen und Weltenretter tummeln. Sie alle sollen zu Wort kommen, sie sollen von ihrer Wahrheit erzählen, der Wahrheit des Strahlenopfers ebenso wie jener des Kraftwerkbetreibers, des Befürworters und der Gegnerin. Das zweite Ziel des Buches: die vielen Facetten der Wahrheit zu ergründen - und wie empfänglich wir für jene sind, die es uns bequem machen wollen.
Mensch und Atom
Urs Fitze
Neugasse 30
9000 St. Gallen
seegrund@yahoo.com
+41716711073
http://www.mensch-und-atom.org

(News & Infos zum SEO-Contest >> JahresendSEO << gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Internet-Portal-Center.de als News-Portal sondern ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Internet-Portal-Center.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Die atomare Welt spaltet sich" | LogIn/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Ähnliche News bei Internet Portal Center DE :

 Orania.Berlin - Hotel, Restaurant & Bar mit Konzerten Berliner Künstler (PR-Gateway, 20.09.2017)
Orania.Music Festival vom 27. - 29. September 2017

München/Berlin, 20. September 2017: Anlässlich des Orania.Music Festivals treten vom 27. bis 29. September 2017 verschiedene Berliner Künstler in dem am 21. August eröffneten Hotel Orania.Berlin in Berlin-Kreuzberg auf. Das Hotel hat 41 Zimmer, Literatursalon mit Blick auf die Skyline von Berlin, großzügiges Wohnzimmer mit zwei Kaminen, offener Küche, Restaurant, Bar und Konzertbühne mit Steinway Flügel.



Das Haus lädt zum kulturellen und kulinarischen Verweilen ein. Was einst als "Oranienpalast Kabarett-Kaffee" mit Konzerten begeisterte, besticht nun im Charme des 21. Jahrhunderts mit Künstlern der Gegenwart. A ...

 Heute schon mit Schokolade die Zähne geputzt? (PR-Gateway, 20.09.2017)
Am 25. September ist Tag der Zahngesundheit.

Lifestyle-Trend im Badezimmer. Mit Taist, Magazine for Dental Awareness, gibt es jetzt eine Plattform für alle Toothpaste-Lovers auf der Suche nach unbekannten Geschmäckern und neuesten technologischen Highlights. Jenseits des Drogeriemarkt-Einerleis wächst das Angebot für Premium-Zahnpflegeprodukte stetig - und Taist macht diesen Markt jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.



Das Badezimmer ist nicht nur ein Ort der Körperhygiene, sondern eine Wohlfühloase für Körper, Geist und Seele. Warum sollte das beim Zähneputzen aufhören? Von namhaften Beauty-Marken bis zum spezialisierten Nischenanbieter tummeln sich he ...

 Patentiertes Prinzip revolutioniert die Modewelt nachhaltig (PR-Gateway, 20.09.2017)
Nachhaltige Mode gilt bis heute als unflexibel, zu langweilig, zu unmodern. Das Ana Gramm PrinZIP macht nachhaltige Mode trendy.

In der kommenden Saison schwören die Stardesigner der Modebranche auf kräftige Farben, die bunt kombiniert werden. Für viele modebewusste Fashionistas ist das der Startschuss, den Inhalt ihres Kleiderschranks komplett auszutauschen. Doch entspricht so eine saisonale Rundumerneuerung der Garderobe noch dem heutigen Anspruch auf Nachhaltigkeit?



Das Bewußtsein der Verbraucher für nachhaltige Produkte ist in den letzten Jahren immens gestiegen. Nachhaltige Kleidung aber wird nur sehr verhalten akzeptiert. Ökomode gilt bis heute als zu unf ...

 Kirche, Papst und Klimawandel (Pater_Lingen, 20.09.2017)
Jorge Bergoglio, als sog. "Papst Franziskus I." das sichtbare Oberhaupt der Gruppe des sog. "Zweiten Vatikanischen Konzils" (V2), hat diejenigen, die nicht an den Klimawandel glauben, öffentlich massiv verurteilt: »man müsse schon "dumm" und "stur" sein, um den Klimawandel zu leugnen" (Radio Vatikan, 11.09.2017). Cf. merkur.de, 11.09.2017: »Ihm komme ein Satz aus dem Alten Testament in den Sinn, in dem der Mensch als "dumm", "stur" und "blind" beschrieben werde, sagte Franziskus.« Jorge schwärmt im selben Atemzug: »Wer den Klimawandel leugne, "soll bitte zu den Wissenschaftlern gehen und sich bei ihnen informieren - die reden sehr klar und präzise". Die Fakten lägen deutlich vor aller ...

 QNI-Index: Der deutsche Pass ist erneut der wertvollste (PR-Gateway, 20.09.2017)
Deutschland führt den "Kochenov Quality of Nationality Index" nunmehr zum zweiten Mal in Folge an

Gemäß dem in London vorgestellten "Henley & Partners - Kochenov Quality of Nationality Index" (QNI) liegt Deutschland wiederum auf Platz 1 in der Rangliste der Nationalitäten. Mit 82,7 Prozent von insgesamt möglichen 100 Prozent nimmt Deutschland erneut den Spitzenplatz in diesem Index ein. Im Jahr 2016 lag der globale Mittelwert bei 39,32 Prozent, wobei Afghanistan mit einem Wert von 14,6 Prozent das Schlusslicht im QNI-Index war. Der QNI ist das erste Ranking seiner Art und fokussiert auf die objektive Bewertung von Nationalitäten weltweit im Hinblick auf ihren Rechtsstatus zur Förd ...

 Pi - eine Marke der Neutrino Energy Group (PR-Gateway, 20.09.2017)
Eine neue Denkweise in der Energietechnologie

Von Prof. Dr. Ing. habil. Günther Krause, Verkehrsminister in der Regierung Helmut Kohl und heute Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates der Neutrino Energy Group:



Die Neutrino Energy Group hat eine neue Marke für sich in Anspruch genommen. Aber warum? Mit dieser Marke und dem technisch-technologischen Hintergrund kann sich die Denk- und Arbeitsweise in der Energiewirtschaft in Zukunft grundlegend verändern.



Die Neutrino Energy Group wird nun den Wandel von Strahlungsenergie in Elektrizität in den nächsten Jahren schrittweise in die Praxis überführen.



Wie sin ...

 AirPlus24 – Ihr kompetentes Flugzeugwartung Unternehmen (juliaschaefer, 20.09.2017)
Flugzeug Instandhaltung mit langjähriger Erfahrung

Das Unternehmen zeichnet sich durch stetige Weiterentwicklung aus. Als einer der führenden Flugzeugwartung Unternehmen können wir auf eine langreiche Geschichte in der Luftfahrt zurückgreifen. Damit können wir Ihnen Sicherheit und Lufttüchtigkeit langfristig gewährleisten. Sie können immer sicher sein, dass hoch qualifizierte Facharbeiter Ihr Flugzeug instand halten. Besonders umfangreiches Wissen besitzen wir bei allen Twin Commander Flugzeugtypen. Dazu weisen wir ebenso viele Kompetenzen mit Flugzeugtypen der Hersteller Beech, CASA, Cessana, Dornier, Fairchild, Jeststream, Piaggio, Piper und diversen anderen auf. Für weitere ...

 IT-Mittelstand zur Bundestagswahl 2017 (PR-Gateway, 20.09.2017)


Aachen/Berlin 20. September 2017 - Im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 hat der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) die Parteien, die voraussichtlich in den 19. Deutschen Bundestag einziehen werden, einem mittelstandsorientierten digitalpolitischen Check unterzogen.



Untersucht wurde bei der Analyse, welche Parteien welche Lösungen und Ideen für den digitalen Standort Deutschland sowie möglichst positive Rahmenbedingungen für den deutschen IT-Mittelstand anbieten. Der BITMi hatte in Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedsverbänden und den über 1.500, durch den BITMi vertretenden Unternehmen das  Die Bachelorarbeit wie eine Präsentation zum Schmuckstück machen (connektar, 20.09.2017)

Wer eine Bachelorarbeit mit Fleiß und Sorgfalt geschrieben hat, wünscht sich auch eine exquisite Vervielfältigung, mit der ein hervorragender Eindruck beim Prüfer entsteht.

Dein Bachelorstudium neigt sich dem Ende entgegen? Die meisten Klausuren sind geschrieben und es folgt die große Ausarbeitung eines gewählten Themas, die dann als Bachelorarbeit oder Bachelorthesis bezeichnet, einen wichtigen Teil der Zensuren ausmacht. Das ist ein Grund, sehr viel Wert auf Qualität zu legen. Im Gegensatz zu einer Klausur, auf die man sich vorbereitet, sie schreibt und dann auf eine gute Beurteilung hofft, gibt es bei der Bachelorarbeit viele Möglichkeiten mit Fl ...

 Luminea Home Control WLAN-LED-Lampe LAV-100.rgbw (PR-Gateway, 20.09.2017)
Lichtfarbe per App & Alexa Voice Service steuern

Das Licht wird jetzt einfach per App und Alexa-Sprachbefehl gesteuert! Helligkeit und Farbe lassen

sich bequem mit dem iPhone oder Android-Smartphone und Tablet-PC regeln.



Kinderleichte Installation:



- Gratis-App herunterladen,

- die Lampe in eine E27-Standard-Fassung schrauben,

- das Licht dreimal aus und wieder einschalten. Schon hat das Mobilgerät die volle Kontrolle.



Auch per Sprach-Steuerung zum Wunschlicht: Mit Amazon Prime profitiert man zusätzlich von der

Steuerung per Alexa Voice Service. Mit einem einfachen Befehl hat man genau das ...

Werbung bei Internet Portal Center DE:






Die atomare Welt spaltet sich
 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Top-Links
· Nachrichten von Internet-Portal-Center


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Top-Links:
In zwei Tagen mit '24/7 für Pilsum' auf Platz 1 der Büchercharts


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Online Werbung
Bigpoint Seafight b-g-o zooplus h-i-p STRATO F-PM Travelchannel Frühbucherangebote RUF travelchannel A-E-U Expedia.de ru123

Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2015!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/ oder auf die Inhalte aller gelinkten Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der Homepage. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen etwaige Banner, Buttons, Foren- und Chatbeiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Ubersichtlicher Zugang zu wichtigen, interessanten und nützlichen Portalen und Seiten im Internet. Ihre Internet-Einstiegsseite - Online Empfehlungen & Tipps - Internet Portal Center / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Die atomare Welt spaltet sich